Angebot

Spielen, basteln und viel Spass haben 
für Kinder ab 2.5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt 
 
 
Mittwoch und Freitag,                       jeweils 8.30- 11.15 Uhr


Die Gruppe am Mittwoch hat Priorität. Bei genügend Nachfrage startet zusätzlich eine Gruppe am Freitag. 

Ein Neueinstieg in eine Gruppe ist jeweils nach den Sommerferien und ab Anfang Februar möglich.

Die  Spielgruppe Tatzelwurm bietet...

...frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung.
Sie unterstützt die soziale, emotionale, kognitive und körperliche Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.
Ihr Kind hat die Möglichkeit, die Gemeinschaft im Spiel zu erlernen und seinen Platz in einer Gruppe gleichaltriger zu finden. Es lernt sich behaupten, Rücksicht nehmen, einander helfen, aufeinander hören, fair streiten und wieder Frieden zu schliessen.
Die Angebote im spielerischen wie auch im kreativen Bereich sind freiwillig. Das bedeutet, dass Ihr Kind auch die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen und zu beobachten und so am Geschehen teilzunehmen.
Die Spielgruppe Tatzelwurm hat keinen Spiel- und Lehrplan. Die Kinder bestimmen weitgehend die Aktivitäten, wobei nicht das fertige Produkt wichtig ist, sondern die Lust am Ausprobieren. 


Spielgruppe im Freien

Regelmässig findet die Spielgruppe auch im Wald statt. Jedes dritte bis vierte Mal tauschen wir die Wände unserer Spielzimmer gegen die Natur ein und verbringen den Morgen draussen an der frischen Luft.

Der Wald ist ein wunderbarer Erlebnis- und Entdeckungsraum. Er fördert die Entwicklung der Kinder in besonderer Weise, vor allem die Sinneswahrnehmung, Motorik, Kreativität und Phantasie wird angeregt und gefördert.
Im Wald kann Ihr Kind die Natur mit allen Sinnen erleben.

Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, 

aber vieles herausstreicheln.


Astrid Lindgren

 
Hilf mir, es selbst zu tun. 
Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen. 

Bitte eines Kindes
Maria Montessori

 


Du kannst Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine  Gedanken. Sie haben ihre Eigenen.

Khalil Gibran